Home  |  Login  |  Registrieren  ||  Deutsch  |  English  |  Italiano  |  Español
DoPaSe - DomainParkingService Home



Willkommen!

DoPaSe - DomainParkingService ist ein intelligentes Domain-Parking-System. DoPaSe - DomainParkingService liefert ganze Websites mit hochwertigen Inhalten und Ads zur unsichtbaren Inkludierung auf geparkten Domains. DoPaSe - DomainParkingService benutzt keinerlei redirect.

Beim Parking den PR verloren?
Des Content-Schreibens müde?
Schlecht bezahlte Ads?
Hier ist die Lösung >>  

Echte Websites auf geparkten Domains!

Kein redirect! Es ist auf Ihrer Domain!

PR + Position bewahren bei mehr Einahmen!

Eigene ausgehende Links einbetten!

Site-Bereiche und keywords frei definieren!

 Wie es funktioniert >>

     

Parking-Beispiele
(Namen, Bereiche, keywords etc. frei wählbar)

Audio, Video, TV, Elektronik
Auto, Motorrad, Transport, Boot
Bank, Versicherung, Finanzen
Buch, Musik, Film, Kunst
Computer, Internet, Software, IT
Dating, Partnerschaft, Kontakte
Handy, Telefon, PDA, Fax
Immobilien, Haus, Einrichtung, Garten
Information, Nachrichten, Politik, Wirtschaft
Lifestyle, Mode, Essen, Trinken
Sport, Wellness, Gesundheit, Schoenheit
Reise, Flug, Hotel, Autovermietung

In 3 Minuten auf Ihrer/n Domain(s)!

1. Gratis bei DoPaSe - DomainParkingService registrieren.
2. Domain(s) für die Anzeige von DoPaSe - DomainParkingService-Portalen definieren.
3. Site-Bereiche, keywords, Sprachen, Layouts definieren.
4. Eigene ausgehende Links definieren.
5. "Zu verkaufen"-Hinweis einblenden (ja / nein).
6. Download der DoPaSe - DomainParkingService-Domain-Dateien.
7. Upload der Dateien auf Ihren Webserver (oder nutzen Sie
    DoPaSe - DomainParkingServices Gratis-Hosting oder -Nameserver). Fertig.

DoPaSe - DomainParkingService ist verfügbar für Websites der folgenden
Ziel-Länder:   Available countries

Noch nicht überzeugt? Gehen Sie auf Tour und staunen Sie.

Absolut gratis!
Keine Kosten!
Keine Verpflichtung!


 

 

 

Domain-Katalog


>> zu den Domain-Angeboten

...und kostenlos verkaufen!

1. Aktivieren Sie die Option "in Domain-Kataloge aufnehmen".
2. Die Domain wird in DoPaSe - DomainParkingService's mehrsprachigen Domain-Katalogen gelistet.
3. Top Traffic-Domains erscheinen auf allen DoPaSe - DomainParkingService-Startseiten (s. links).
4. Potenzielle Käufer kontaktieren Sie direkt per E-Mail.
5. Sell for free! Keinerlei Gebühren oder Provisionen.


 

 

 
 
Pressemitteilung:

Domain-Parking ohne Redirect und mit eigenen ausgehenden Links

Als einer der ersten Domainparkinganbieter bietet DoPaSe (in vier Sprachen unter www.dopaso.de) seit kurzem ein Domain-Parking auch ohne redirect an. Die geparkten Domains können sich physisch nun auch auf dem Server der Parking-Kunden befinden – die mit Content und Werbung bestückten Themen-Portale von DoPaSe (Domain Parking Service) werden dann einfach unsichtbar inkludiert. Die bei DoPaSe geparkten Domains können ausserdem mit eigenen ausgehenden Links, eigenen Kontaktdaten und eigenem Impressum versehen werden.

Herkömmliches Domain-Parking: Oft Verlust des PR und der Suchmaschinen-Position

SEO-Experten berichten seit langem über die negativen Folgen des herkömmlichen Domain-Parkings: Die Besucher der geparkten Domains werden in der Regel über einen – meist als DNS-Eintrag festgelegten – redirect auf standardisierte, weitgehend contentlose Werbeseiten umgeleitet. Dies hat indessen sehr schädliche Auswirkungen auf die Positionierung der Domain in den Suchmaschinen, aus denen auf diese Weise umgeleitete Domains oft schon nach kurzer Zeit vollständig verbannt werden. Auch für den Pagerank (PR), Googles bedeutenden Indikator für die Relevanz einer Website, ist das herkömmliche Domain-Parking pures Gift: Sie verlieren ihren mühsam erreichten PR binnen kürzester Zeit meist vollends.

DoPaSe System bietet den Werterhalt der geparkten Domains

Anders ist dies bei dem italienischen Dienstleister, dessen Angebot daher vor allem für Domain-Händler interessant ist, die grosse Mengen Internet-Domains im Portfolio haben und den Wert dieser Domains während des Parkings erhalten müssen. Ein Webmaster braucht lediglich DoPaSe Domain-Dateien auf den zu parkenden Domains abzulegen, den Rest erledigt die Inkludierungtechnik von DoPaSe. Nach wenigen Minuten wird ein zuvor definiertes Themen-Portal von DoPaSe unsichtbar inkludiert und auf der "geparkten" Domain angezeigt. Der Clou: Sowohl für die Besucher der geparkten Domain als auch für die Suchmaschinen ist dieser Vorgang absolut unerkennbar, da er serverseitig durchgeführt wird. Ergebnis: Die Domain behält sowohl ihren PR als auch ihre Position in den Suchmaschinen. Doch damit nicht genug: Nicht selten, so berichten DoPaSe-Kunden, gelingt wärend des Parkings einer Domain sogar eine Verbessrung der Positionierung und eine Steigerung des Pageranks.

Eigene ausgehende Links

Ganz neue Perspektiven eröffnen sich durch das innovative Konzept von DoPaSe für viele Profis im SEO- und SEM-Bereich: Es lassen sich eigene ausgehende Links auf den geparkten Domains anzeigen. Dies ist beim herkömmlichen Domain-Parking naturgemäß vollends unmöglich. Eigene ausgehende Links haben, wie Profis wissen, eine sehr große Bedeutung beim sogenannten Linkbuiding für Kampagnen, Marken und Websites allgemein und erst recht bei der Vererbung des Pageranks. Durch die Einbettung eigener Links auf jeder "geparkten" Domain haben Doman-Inhaber und -Händler nun erstmals die Möglichkeit, auch mit geparkten Domains ein effizientes Linkmarketing zu betreiben.

Hochwertiger und individueller Content

Der bislang überwältigende Erfolg von DoPaSe und ähnlichen Portalen beruht aber nicht nur auf der innovativen Inkludierungstechnik. Ein sehr wichtiger Faktor ist laut DoPaSe auch der hochwertige und stets individuell gestaltete Content der Themen-Portale. Es reiche eben nicht, so die DoPaSe-Macher, Seiten anzubieten, die fast ausschliesslich Werbung trügen. Google und die anderen Suchmaschinen achten bei der Relevanz- und Qualitätsbeurteilung von Webseiten sehr genau darauf, was Werbung und was Content ist, und sie sehen sich den Content von Websiten auch sehr genau an. Bei DoPaSe werden deshalb von professionellen Autoren enorme Mengen individuellen Contents erstellt und in Datenbanken gespeichert. Nach einem ausgeklügelten System wird dann jeder neuen Parking-Domain ihr individueller Content zugewiesen und angezeigt. Obendrein wird der Content regelmässig aktualisiert und ergänzt.

Vielfalt bei Kategorien, Sprachen und Layouts

Dass es weder den Inhabern noch den Besuchern von DoPaSe-Themenportalen langweilig wird, dafür sorgt die breite Vielfalt an Themen, Sprachen, Layouts etc. DoPaSe-Portale sind in 12 Kategorien, 4 Sprachen (Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch) und mehr als 100 Layout-/Stil-Kombinationen anzeigbar. All diese Kriterien definieren DoPaSe-Kunden mit wenigen Mausklicks in ihrem Administrationsmenü.